Jasskarten

Das als Schweizer Nationalspiel geltende Jassen stammt aus dem Jahr 1796 und wird auch in Vorarlberg, Südtirol und Tirol geschätzt. In anderen Teilen Österreichs kennt man Varianten unter dem Namen „Zensern“ und „Tartl“. Originellerweise stammt es aus den Niederlanden, wo ein Jass einen Buben bezeichnet. In Frankreich und Kroatien heißen Varianten davon „Belote“. Die Regeln unterscheiden sich regional allerdings deutlich.

Jasskarten jetzt selbst gestalten

Hier können Sie Jasskarten selbst gestalten, ganz nach ihrem Wunsch!  Sie können wählen ob Sie nur Rückseite gestalten , oder ein komplettes Spiel gestalten und mit eigenen Fotos und Bildern versehen aber Symbole behalten, oder einfach nur Gesichter austauschen, oder ihr eigenes komplettes Spiel Hochladen…

Mit unserem Spielkarten Designer ist das kein Problem! Nutzen Sie dazu unseren online Spielkarten Designer und kreieren sie ihre eigenen Kartenspiele mit den eigenen Fotos oder Bildern. Dazu benötigen Sie keine Grafikkenntnisse und müssen kein Künstler sein. Sie müssen nur Ihr Kreativität „einschalten“, ihre Fotos oder Bilder hochladen, Buben, Damen, Könige, Asse mit eigenen Motiven versehen und fertig!

Ihre personalisierten Spielkarten drucken wir in professioneller und bewährter Piatnik Qualität.

Nur Rückseite gestalten – hochladen

Einfachdeutsche Spielkarten – Original
(36 Karten, Format: 56 x 10